SoftwareForFuture PODCAST Made by Lionizers

SoftwareForFuture PODCAST Made by Lionizers


E103: Transparenz – Wie man ökologisch sinnvolle Kaufentscheidungen beim Online-Shopping fördert – Antoine Verger (Yook)

September 13, 2022
/*! elementor - v3.7.0 - 08-08-2022 */
.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-stacked .elementor-drop-cap{background-color:#818a91;color:#fff}.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-framed .elementor-drop-cap{color:#818a91;border:3px solid;background-color:transparent}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap{margin-top:8px}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap-letter{width:1em;height:1em}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap{float:left;text-align:center;line-height:1;font-size:50px}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap-letter{display:inline-block}

Der Wunsch, etwas gegen die Klimakrise zu tun, entstand in Antoine Verger aus ganz persönlichen Motiven. Besonders durch die Geburt seiner Tochter angeregt, hatte er vor einigen Jahren begonnen, sich intensiv mit dem Thema zu beschäftigen. Und war zuerst schockiert. Dann kamen Traurigkeit und Wut. Und dann kamen zwei wichtige Fragen:

Wo liegt überhaupt das Problem? und
Wo kann ich mit meiner Expertise als Mathematiker und Informatiker sinnvoll ansetzen?


















/*! elementor - v3.7.0 - 08-08-2022 */
.elementor-widget-image{text-align:center}.elementor-widget-image a{display:inline-block}.elementor-widget-image a img[src$=".svg"]{width:48px}.elementor-widget-image img{vertical-align:middle;display:inline-block}

Irgendwann traf er fast folgerichtig auf Klimaaktivistin und Gründerin Varena Junge. Aus dieser Begegnung entstand Yook, ein Startup mit dem Ziel, wirksamen und einfachen digitalen Klimaschutz voranzutreiben.

Prämisse:
90% der Emissionen im E-Commerce entstehen durch verkaufte Produkte.

Fakt:
Der größte Hebel liegt im B2B-Bereich.

Fazit:
Wir sorgen dafür, dass die CO2-Bilanz im Produkt-Portfolio von Online-Shops transparent wird und so können Shopbetreiber_innen fundiertere Entscheidungen darüber treffen, welche Produkte im Online-Shop angeboten werden.

Wie das im Detail machbar ist und wie das Yook-Versprechen “Wir geben dir Zugang zu Informationen über die CO2-Bilanz aller deiner Produkte” einhaltbar ist, ist im Interview zu hören.

Wir erhalten transparenten und spannenden Blick ins Backoffice:

  • Wie wird die CO2-Bilanz eines Produkts im Detail berechnet
  • Welche Unschärfen gibt es und wie können sie behoben werden
  • Wie wird das von Shop-Betreibenden angenommen
  • Welche Auswirkungen hat das auf das Kaufverhalten im B2C-Bereich

Und da ist noch viel mehr.
Lasst Euch inspirieren!





























Transparency helps consumers understand their footprint and make the right choices when shopping.

Antoine Verger

























Study data shows that 70% of people want to do something for climate protection when making a purchase.

Antoine Verger





















Links aus dem InterviewUnsere Interviewpartner & sein ArbeitsfeldTipps für mehr Wissen zum Thema
  • Bill Gates – How to Avoid a Climate Disaster (Buchtipp)
    The Solutions We Have and the Breakthroughs We Need
    Leseprobe bei Hugendubel 

Der Beitrag E103: Transparenz – Wie man ökologisch sinnvolle Kaufentscheidungen beim Online-Shopping fördert – Antoine Verger (Yook) erschien zuerst auf SoftwareForFuture Podcast.